Tastatur TV – Optimus Keyboard

Stefan sagte am Telefon nur “das muss ich haben” und als ich es gesehen habe, sagte ich noch “bestell 2″ bevor ich gesehen habe, dass man sie noch gar nicht kaufen kann – die Tastatur, die auf jeder Taste einen Mini-Monitor eingebaut hat, den man benutzerdefiniert belegen kann. So kann man sich schnell einen ausländischen zeichensatz auf die tastatur legen (Y und Z sind immer richtig beschriftet) oder man kann auch Spezialtastaturen wie z.B. für die Videosoftware AVID auch Photoshop “hochladen”. Auf den Seiten der Erfinder gint es sogar schon ein Foto von der belegung für Spiele wie Quake. Stellt sich mir nur die Frage, wie haltbar die tastatur ist, wenn sich darin erst einmal Haare, Kekskrümel, Staub und der ganze übrige Schreibtischmüll verfangen hat und ob man die tasten nur sanft streicheln darf oder auch mal heftig hämmern kann. Hoffentlich muss ich nicht zu lange warten. So etwas fehlt mir nämlich noch. Vielleicht kann man darauf auch Fernsehen gucken, wenn man die Displays zusammenschaltet ?! So etwas wie Blinkinglights fände ich auch noch lustig. Pong auf der Tastatur wäre glaube ich die krasseste Methode “Retro meets Future” zu demonstrieren …

Optimus Keyboard

Infos unter: www.artlebedev.com

Jetzt geht’s los

Überall sind Weblogs im Internet zu finden; ich finde sie spannend, informativ und teilweise ganz lustig. Selbst hatte ich noch keine Zeit und Lust, weil ich keine entsprechende Software kannte, selbst keine schreiben wollte/konnte und weil ich irgendwie keinen Grund sah … Jetzt kenne ich WordPress – sieht nicht nur gut aus, sondern kann auch eine ganze Menge! Und zu schreiben habe ich sicher demnächst einiges. Privat hat ja mit der Hochzeit am 18. Juni 2005 auch ein neuer Abschnitt begonnen. Mal sehen, wie lange ich das durchhalte, hier regelmäßig Texte einzustellen.