Dinge, die die Welt (nicht ?) braucht …

Ich bin ja immer auf der Suche nach ganz genialen, aber teilweise überflüssigen, aber dennoch stylischen Produkten, die irgendwie lustig sind. Natürlich schiebe ich immer das Argument vor, dass mich die Technik darin begeistert. Timo hat mir eine Adresse zu einem Shop geschickt, bei dem es solche Dinge zu kaufen gibt. Unter http://www.iwantoneofthose.com gibt es unter anderem einen Golfball, den man fernsteuern kann. Das wäre ja mal ne Idee, bevor ich nach meinem Urlaub wieder auf den Platz gehe …

Ein etwas anderer Golfball

Flitterwochen in Calella

Nachdem ich ja mit dem Jugendferienwerk schon geschaut hatte, ob der Ort sich für Flitterwochen eignet, haben Nadine und ich uns dann auch 10 Tage aus Deutschland abgemeldet und haben und im Hotel Maritim in Calella verwöhnen lassen. Da es sich um Flitterwochen handelte gibt es auch relativ wenig zu erzählen; auf dem Foto sieht man übrigens den Ort, an dem wir recht oft anzutreffen waren …

Hotel Maritim - Unser Zimmer

Neues Spielzeug – PSP

Ich hatte lange überlegt ob ich mir auch so ein Spielzeug anschaffen sollte. Ich hatte früher weder einen Gameboy noch andere Dinge, die einen den ach so harten Alltag vergessen lassen. Also habe ich mir doch eine Playstation Portable – kurz PSP – zugelegt und daddel seither Autorennen bis zum Abwinken. Neben der Digitalkamera wird dieses Spielzeug wohl das einzige technische Gerät auf meinen Flitterwochen sein. Meiner Frau zuliebe.