Neuer Spaß mit Po.

Ich glaub bei so viel Dummheit ist es besser, wenn ich das Autohaus aus Hamm mal abkürze. ich gebe ja nicht auf. Nach zahlreichen versuchen mal schriftlichen Kontakt uafzubauen habe ich dann gestern mal wieder versucht jemanden telefonisch mit meinem Problem zu behelligen. Eine wirklich sehr nette (kein Sarkasmus!) Mitarbeiterin hat mir versichert sich um mein Problem zu kümmern. Okay, als sie erfahren hat, dass ich einen Phaeton habe, sagte sie “oh, dann ist da wohl etwas mehr dran” (das ließ doch etwas tief blicken fand ich). Auch meinen Hinweis “der Wagen kann morgen abgeholt werden” wurde mit einem “wieso, muss er abgeschleppt werden, oder warum?” quittiert. In Lachen brach sie aus, als ich sagte, man solle mir doch einen Ersatz-Phaeton bringen (ich persönlich bräuchte den nicht, aber schließlich wirbt VW ja damit). Naja, sie wollte sich jedenfalls darum kümmern.

Tatsächlich. Heute morgen um 7.30 Uhr wurde ich mit dem Leiter des Kundendienstes (ich glaub das ist/war der) verbunden. Er meinte “wir schaffen es vor 10 Uhr” – Super! Klappt ja wie am Schnürrchen … okay, dass ich auch immer noch überrascht bin, wenn dann jemand mein Auto haben möchte ohne einen Ersatzwagen mag naiv von mir sein, aber so geschehen. Rückrüf – Kundensienstleiter – Aussage von dem “also heute morgen haben sie nix von einem Auto gesagt” – grrrrrrrrrrrrrrr – “und einen Phaeton habenwir eh nicht”. Na, welches Repräsentative Auto würde ich bekommen ??? Einen Fox. Ich frohlockte, als dann der nette Fahrer wieder kam und mir einen Golf – ne, nicht den, wo man was reinbekommt, sondern die Kugel, die aussieht wie ein Corsa – brachte. Er war übrigens allein …

Hätte ich ihn zurück zu Potthoff bringen sollen ??? Ich hatte keinen Zeit – ich hoffe er liegt nicht erfroren bei uns im Garten, wenn ich jetzt zurückfahre. Die Säcke wurden nämlich gerade abgeholt …

PS: Und ich überlege auch, ob mir der Satz etwas sagen sollte, den er mir mit auf den Weg gab: “Den Golf stellen sie dann vollgetankt bei uns auf den Hof” … ich habe so die Vermutung ich fahre den morgen noch … ich bin auch so gar nicht in der Nähe von Potthoff … plöt!

PPS: Ich muss gleich mal ein paar Passagen aus der Phaeton Werbebroschüre kopieren …

Ringblitz Marke Eigenbau …

Eben im Netz gefunden. Ein Sieb für 99 Cent (also definitiv nicht von Tupperware) wird mit Alufolie ausgekleidet und aufgeschnibbelt. Schwupp – fertig ist der Ringblitz!

Geht auch mit einem Bastel-Ballon – ist sogar nch etwas billiger – sieht aber genauso albern aus:

Eine Dritte Methode, die ich morgen ausprobiere stelle ich dann in den nächsten Tagen vor – wenn es so klappt wie ich hoffe, dann kostet diese Variante dann nämlich gar nix.