Die guten Vorsätze und blöden Ideen für 2008

1. Gesundheit & Fitness:

Ich habe mich selbst in der Karibik das ein oder andere Mal in Badehose bewundern können und da ich mich schon recht weit vorbeugen musste, um die Badehose zu entdecken dachte ich da könne man sicher was machen. Nadine hatte in einem Nebensatz (versteckt hinter “ein Mann ohne einen Bauch ist ein Krüppel”) auch schon mal angedeutet, dass unsere Waage nur ein zweistelliges Display hat. Das Amtliche Ergebniss der Hirsch-Apotheken-Waage zeigte dann zwar noch Spielraum, aber 91,5 kg sind denn doch etwas viel. Ich bin um die Jahreswende dann auch erst einmal eine Wette eingegangen in 10 Wochen 10 kg abzunehmen (und dabei gesund zu bleiben). Das bedeutet, dass ich am 15.3.2008 auf der Hirsch-Apotheken-Waage (gerne aber auch auf anderen) nur noch < 81,5 kg wiegen werde. Ich merke mir mal, dass es 80 kg sein sollen - überheblich wie ich bin würde das auch kein Problem darstellen denke ich ...

Nagut, um dieses Ziel umzusetzen habe ich dann auch direkt mal einige Vorkehrungen getroffen:

  • Umstellung auf Astronauten-Nahrung an einigen Tagen
  • Reduzierung der McDonalds-Besuche mit dem Ziel da zu Essen
  • Anmeldung im Aktivita Fitness-Center
  • Personal Training mit Ute (wer das ist erfahre ich am 8. Januar)
  • Süßigketenschublade ist tabu
  • Meine Lieblingsgetränke sind nun Wasser und Coke light
  • Nächste Woche steht dann noch ein Gesundheits-Check und ein begleitender Arztbesuch an. Sollte doch machbar sein …

    2. Umwelt und Natur

    Für einen Phaeton Fahrer eigentlich keine Umstellung auf sein Auto zu verzichten. Ich habe mir vorgenommen es nun bis zur endgültigen Reparatur (seit es kalt wurde geht die Standheizung nicht mehr) bei einem Fachhändler abzustellen. Statt dessen werde ich nun bei weiteren Strecken auf die Bahn umsteigen. Bei einem Verbrauch von 14l und einem Diesel-Preis von 1,30 EUR ist das bei einer Bahncard 50 auch deutlich billiger. Also hab ich mir dann gestern auch flux eine solche Bahncard besorgt und mich gefreut, dass mein Biometrisches Foto dafür auch sofort funktioniert hat ;-) Wer hätte das gedachtm, dass ich mal irgendwann für den halben Pries durch Deutschland bahnreisen würde …

    3. Karriere & Beruf

    Einige neue Projekte vorantreiben und im Fotostudio darauf achten, dass hier keiner mehr so einen Saustall hinterlässt, wie in meiner Abwesenheit … ansonsten ist die Rubrik eigentlich weniger spannend. Vielleicht würde ich mir noch regelmäßigere Arbeitszeiten wünschen und wir msüsen unser Weihnachtsessen mit der Firma noch nachholen …

    4. Freizeit

    Ich wollte ja mit dem Golfspielen mal wieder etwas mehr Zeit auf dem Rasen verbringen … vielleicht klappt es ja in 2008 – und außerdem wollte ich, wo ich gerade schon bei einem Draussen-Thema bin auch unseren Karten und vor allem die Bäume vor dem Haus etwas umgestalten – ein Gartenhaus soll natürlich auch noch her …

    Ach ja und ich werde wieder in verschiedene Ausländer reisen. Als nächstes steht Ibiza auf dem Plan – gefolgt vom Fichtelgebirge (immerhin Bayern) und dann vielleicht noch in Deutschland mal zur Nordsee … schaun wir mal – ich habe ja jetzt ne Bahncard ;-)

    5. Familie

    Wir brauchen ein 2. Kind – das erste wächst zu schnell – aber da muss man nicht ins Detail gehen … das mach ich alleine …

    Und so sieht meine Vorbereitung bisher aus: