Perso und Reisepass im Laufe der Jahre

Nachdem ich an Karneval meinen Personalausweis verloren habe, obwohl ich nicht einen Tropfen Alkohol getrunken habe, konnte ich mir in dieser Woche Ersatz abholen. Eine Kopie hatte ich noch im PC gespeichert und natürlich habe ich auch wieder eine Kopie der neuen Evolutionsstufe des Ausweises angefertigt. Es ist ja schon interessant, wie sich der persönliche Identitätsnachweis im Laufe der Jahre verändert. Ganz zu schweigen von dem, was in der handlichen Karte für eine Technik steckt:

Meinen Reisepass habe ich auch noch, aber da hat sich damals nicht viel geändert, außer, dass aus der Europäischen Gemeinschaft die Europäische Union geworden ist und das kleine und unauffällige ePass-Symbol auf dem Pass angebracht wurde. Das war dann auch mein erstes biometrisches Foto damals :-/ Die Unterschrift in großen Druckbuchstaben stammt übrigens noch aus der Zeit um mein Abitur herum, als ich meinen rechten Arm nicht bewegen konnte und trotzdem eine “schöne” Unterschrift mit links abliefern wollte ;-)

Papa-Razzi 2011

Schon oft hatte ich ja vor, etwas mit der Domain Papa-Razzi.de anzustellen. Jetzt habe ich endlich etwas gefunden. Hier versuche ich jeden Tag ein Handy-Foto hochzuladen, dass ich mit der App Hipstamatic geschossen habe. Demnächst gibt es von diesen Bildern sogar eine Fotoausstellung in Hamm mit ganz vielen kleinen Leinwänden. Bis dahin befeuere ich aber die Internetseite …

PS: Erste Nachahmungstäter in meinem Bekanntenkreis gibt es auch schon: Timos Blog ist unter http://www.hip201.de zu finden.