Umbau: Beratungszimmer (vorher/nachher)

So schaut es aus … da ich ja auch mal etwas anständiges gelernt habe, brauche ich auch endlich mal ein entsprechendes Beratungszimmer. Das entscheidende fehlt natürlich noch – die Couch, damit ich mich auch fühle, wie Dr. Freud. Aber jedenfalls sind die Regale an den Wänden nun doch ein klein wenig Aufgeräumter und nicht ganz so überladen …

Hoffentlich erschreckt sich niemand, wenn ich da in voller Größe an der Wand hänge, aber ich finde, das Bild passt da einfach ganz gut hin ;-) Als Entschädigung gibt es nun endlich eine Kaffeemaschine – auch wenn ich selbst eher seltener Kaffee trinke. Mal sehen, ob ich es mir mit einer Senseo angewöhnen kann.

Schon echt erstaunlich, was man aus dem Raum machen kann. Beim dritten Bild habe ich beim “vorher”-Foto mal die Farben drinnen gelassen. Der vom Vorbesitzer noch angepinselte himmelblaue Himmel ist nun unter 7 Farbschichten weitestgehend versteckt – aber irgendwann werde ich da wohl noch 1-2 Mal drübergehen müssen. Vielleicht lenkt die Styropor-Rosette davon ab :-)