Vegane Ersatzprodukte

Egal ob Mayo, Käse oder Nutella. Für Veganer ist das alles nix. Ich selbst habe mir vor ein paar Wochen ja abgewöhnt Fleisch zu essen, aber komplett auf tierische Produkte zu verzichten, fällt mir dann doch extrem schwer.

Aber nachdem Alina in einem Shop in Dortmund ein paar Erstazprodukte ohne tierische Zusätze geordert hatte, wollte ich es doch auch mal ausprobieren. Erster Test war gestern Käse, für unseren Auflauf:

Vorher hatte ich den “Käse” sogar noch pur probiert und fand ihn eigentlich ganz lecker. Dieser Eindruck bestätigte sich dann auch auf dem Auflauf. Das Produkt ist ordentlich zerflossen und hatte inklusive Geschmack wirklich nahezu alles, was herkömmlicher Käse auch bietet. Wir waren wohl nur ein wenig zu vorsichtig und hätten mehr Käse nehmen sollen, damit der Auflauf noch besser zusammenpappt. War echt lecker.

Der zweite Test war dann das “Nutella”. Da ich selbst ja nur auf Fleisch verzichte, habe ich mir ein Brot mit original Nutella und dem veganen Produkt gemacht. Der Fairness halber habe ich zuerst und ohne Vergleich in die Hälfte mit dem neuen Produkt gebissen. Sieht zwar aus wie Nutella und lässt sich auch genau so streichen, aber nach dem ersten schokoladigen Geschmack kommt dann irgendein Nachgeschmack nach etwas pflanzlichem. Kann man gut essen, ist aber nicht meins. Das belegte dann der Vergleich mit dem Original erst recht.

Trotzdem werden wir in Zukunft noch ein paar weitere Produkte ausprobieren. Ist ja schließlich für den guten Zweck! Go veggi!

Ein Gedanke zu „Vegane Ersatzprodukte“

  1. Ja der Shop in Dortmund ist toll ;) ich warte aktuell auch auf mein nächstes Paket. Zum Thema Nutella kann ich nur sagen weiter ausprobieren ich hatte Chocoreale und muss sagen das dass doch seeehr nah an dem originalen Nutella kommt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>