Lost in Instagram

Ich mag Instagram ja eigentlich, aber ich bin halt auch ein Erbsenzähler und ich hatte letztens, als ich ein wenig aufgeräumt hatte das Gefühl, dass Instagram mir viel mehr Leute anzeigt, denen ich folge, als ich es wirklich tue – um genau zu sein sind es 169, also schon eine erhebliche “Rundungsungenauigkeit”. Festgestellt habe ich das, als ich um das zu bestätigen einfach mal kurzerhand alle Leute entfernt hatte.

Laut Profil folge ich 169 Personen, aber wenn ich das anklicke …

… ist da niemand mehr. Auch nicht mit diversen Web-Viewern

Das würde mich ja nicht weiter stören, aber Instagram zeigt mir ja immer nur die letzten 200 Personen an, denen ich folge und die ich dann administrieren kann. In meinem Fall sind das lediglich 31, da ja die übrigen 169 verschollen sind. Das ist also nicht nur statistisch gesehen doof, sondern lässt mich nachts unruhig schlafen. Wie gesagt: Ich bin ein Erbsenzähler.

Was ich mir nur vorstellen könnte, dass Instagram wie Facebook auch die “Karteileichen” weiter zählt – also User, die sich bereits wieder gelöscht haben. Da ich eine Zeit lang mal Hans und Franz gefolgt bin, könnte ich mir das durchaus vorstellen.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

UPDATE (24.10.2012): Instagram kennt das Problem (known Bug)

3 Gedanken zu „Lost in Instagram“

  1. Hallo Tim,
    Bei zwei anderen Applikation, welche ebenfalls mit Followern bzw. Teilnehmern zu tun hat, halfen bei mir unterschiedliche Methoden:
    a) Leeren des Applikationscache
    b) De- sowie Neuinstallation

    Dieses finde ich nocht wirklich praktikabel, wobei einer der Anbieter bereits aufgrund mehrerer Anfragen nachgenessert hat.

    Lieben Gruß
    Daniel

  2. Danke, Daniel, das half allerdings beides nicht und auch bei entsprechenden Web-Viewern (webstagram.com und statigr.am) taucht der Fehler weiterhin auf. Hat Instagram bereits deutschen Support irgendwo?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>