Payleven – Kartenzahlung mit dem Handy

Für kleine Firmen, wie meine ist es ja von Zeit zu Zeit sehr angenehm, wenn man neben Bargeld und Überweisungen auch auf die gängige Kartenzahlung zurückgreifen kann. Akzeptenz von Kreditkarten wäre purer Luxus … und teuer!

Bislang hat sich das noch nicht wirklich gelohnt, da die einigermaßen erschwinglichen Karten-Terminals immer kabelgebunden waren – und selbst bei denen musste man eine monatliche Grundgebühr von bis zu 25€ plus über 3 prozent Transaktionsgebühr plus bis zu 30 Cent je Transaktion berappen. Das war keine wirkliche Alternative dazu, Kunden ohne Bargeld zum nächsten Bankschalter zu schicken.

Bis jetzt! Zuerst einmal ein Bild, wie mein “Karten-Terminal” aussieht:

Ja, richtig. Es ist ein iPhone mit so einem “komischen Stecker” und nennt sich payleven.

Dazu wird ein kleines Kunststoff-Modul in die Kopfhörer-Buchse gesteckt (die ist beim iPhone 5 jetzt unten, daher steht das Logo auf dem Kopf). Auch wenn das iPhone (geht natürlich auch mit iPad und Android-Geräten) zuerst tatsächlich sagt “Kopfhörer erkannt”, so steht nach dem Starten der payleven-App ein vollwertiger Kartenleser zur Verfügung.

Und so funktioniert es:

Intuitiv, wie das iPhone selbst. App Starten, Betrag eingeben (neben einer Beschreibung kann auch ein Foto gespeichert werden), Karte durchziehen und unterschreiben (direkt auf dem Handy-Display oder mit einem Tablet-Stift auf dem iPad). Das war’s auch schon. Der Kunde bekommt per E-Mail umgehend seinen Beleg zugeschickt.

Zu den Gebühren (egal ob EC oder Kreditkarte!): Keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz, je Transaktion lediglich 2,95% + 9 ct – das finde ich extrem fair!

Und jetzt noch die Anleitung, wie man selbst so einen Karten-Terminal bekommt:

1. Anmeldung auf www.payleven.de (nru für Gewerbetreibende!)
2. Daten eingeben und Gewerbeschein in Kopie per Mail einsenden.
3. Postident bei der Post durchführen
4. Nach ein paar Tagen kommt das Info-Paket mit Kartenleser, Aufklebern usw.
5. App runterladen (natürlich auch kostenlos)
6. Loslegen und abkassieren …

Und wenn jemand nun nett zu mir sein möchte, dann meldet er sich bitte, damit ich ihn werben kann, um 10 Euro zu bekommen … Danke!

5 Gedanken zu „Payleven – Kartenzahlung mit dem Handy“

  1. Sorry, hatte zuerst den Bericht nur überflogen und dann total euphorisch bestellt.. hätte dir die 10€ gegönnt.
    Aber trotzdem danke für den Tipp!

  2. Du kannst denen auch nachträglich sagen, dass du den Tipp von mir hast – am Telefon waren die immer sehr nett! Danke!!

  3. And because of this feeling of wanting to become a woman, there are lots of ways available for them to
    look like and feel like a true woman. Concerned she did as he asked, but once there she demanded to know what
    was going on. Language and words are very vital aspects of hypnosis, since
    it is usually what you use in suggesting an action to another
    individual.

  4. In order to become a good leader, you need to be a good follower first.
    This can be dug into at any moment so beginning soon would prove to be most
    the beneficial to you. “you will be more confident, now that you are in a trance, you can relax, and become an even healthier person as a result of this hypnosis.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>